Ein unverhofftes Wiedersehen mit südafrikanischen Freunden

Das Simunye-Quartett gastiert am 13. Oktober in Ötigheim

Beim 6. Internationalen Chorfestival Baden im Mai konnten wir die überschwängliche Begeisterung des südafrikanischen Chores Lesedi Show Choir erleben. Nun kommt ein Teil des Chores für eine kleine Deutschlandtournee zurück, das Simunye-Quartett. Wir freuen uns in diesem Rahmen ein Konzert des Simunye-Quartetts ausrichten zu dürfen. Es findet am Sonntag, den 13. Oktober um 17.00 Uhr im Geschwister-Scholl-Haus statt.

Wenn die vier Männer aus Ratanda, einem Stadtteil des südafrikanischen Heidelbergs, ihre Stimmen klingen lassen, bringen sie nicht nur die Luft, sondern auch das Publikum zum Vibrieren. Unter der Leitung von Thabang Mokoena, der seit über zehn Jahren mit den Moko-Chören des deutschen Heidelbergs zusammen arbeitet, singen und zelebrieren sie Gospels, die zu Tränen rühren, tanzen und musizieren sie acapella traditionelle südafrikanische Lieder, die das Publikum mitreißen. Ihre Musikstücke stammen aus verschiedenen Sprachen und aus verschiedenen kulturellen Hintergründen ihres Heimatlandes und wurden von Thabang Mokoena arrangiert. Doch die Auftritte lassen jedem Musiker viel Raum für seine Talente, sodass jedes Konzert ein eigenes, einmaliges Erlebnis darstellt, von dem man nicht genug bekommen kann.

In diesem Jahr werden Thabang, Tshepo, Mojalefa und Mpumelelo im September und Oktober in Deutschland und der Schweiz auftreten.

Lassen Sie die großartigen Momente des Chorfestivals wieder aufleben und genießen Sie einen schönen Abend mit viel Tanz, Gesang und afrikanischen Instrumenten. Genießen Sie auch die leckeren Drinks und Snacks an unserer Bar.

Vorbestellungen für Tickets gibt’s unter der Telefonnummer 0176 20193716 oder der
E-Mail Adresse info@mgv1863.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.