Ein unverhofftes Wiedersehen mit südafrikanischen Freunden

Das Simunye-Quartett gastiert am 13. Oktober in Ötigheim

Beim 6. Internationalen Chorfestival Baden im Mai konnten wir die überschwängliche Begeisterung des südafrikanischen Chores Lesedi Show Choir erleben. Nun kommt ein Teil des Chores für eine kleine Deutschlandtournee zurück, das Simunye-Quartett. Wir freuen uns in diesem Rahmen ein Konzert des Simunye-Quartetts ausrichten zu dürfen. Es findet am Sonntag, den 13. Oktober um 17.00 Uhr im Geschwister-Scholl-Haus statt.

Wenn die vier Männer aus Ratanda, einem Stadtteil des südafrikanischen Heidelbergs, ihre Stimmen klingen lassen, bringen sie nicht nur die Luft, sondern auch das Publikum zum Vibrieren. Unter der Leitung von Thabang Mokoena, der seit über zehn Jahren mit den Moko-Chören des deutschen Heidelbergs zusammen arbeitet, singen und zelebrieren sie Gospels, die zu Tränen rühren, tanzen und musizieren sie acapella traditionelle südafrikanische Lieder, die das Publikum mitreißen. Ihre Musikstücke stammen aus verschiedenen Sprachen und aus verschiedenen kulturellen Hintergründen ihres Heimatlandes und wurden von Thabang Mokoena arrangiert. Doch die Auftritte lassen jedem Musiker viel Raum für seine Talente, sodass jedes Konzert ein eigenes, einmaliges Erlebnis darstellt, von dem man nicht genug bekommen kann.

In diesem Jahr werden Thabang, Tshepo, Mojalefa und Mpumelelo im September und Oktober in Deutschland und der Schweiz auftreten.

Lassen Sie die großartigen Momente des Chorfestivals wieder aufleben und genießen Sie einen schönen Abend mit viel Tanz, Gesang und afrikanischen Instrumenten. Genießen Sie auch die leckeren Drinks und Snacks an unserer Bar.

Vorbestellungen für Tickets gibt’s unter der Telefonnummer 0176 20193716 oder der
E-Mail Adresse info@mgv1863.de.

180 Musiker erhellen mit „Klanglichter“ symbolisch die Kirche St. Michael in Ötigheim

„Klanglichter“, so hieß das Motto des Adventskonzertes des MGV 1863 Ötigheim am Sonntag, den 04.12.2016. Neben den Chören des MGVs waren der bestens bekannte französische Männerchor Ensemble Vocal Soultz-sous-Forets und ein Ensemble des Orchesters der Volksschauspiele Ötigheim mit von der Partie. Mit „Klanglichter“ war nicht etwa eine „180 Musiker erhellen mit „Klanglichter“ symbolisch die Kirche St. Michael in Ötigheim“ weiterlesen

Music was my first love – Das Popchorkonzert mit Band

“Music was my first love, and it will be my last – Musik war meine erste Liebe und sie wird auch meine Letzte sein”. Könnte ein Konzerttitel treffender das ausdrücken, was über 150 Sängerinnen und Sänger sowie die eigens für dieses Konzert zusammengeführte Band an diesem Abend fühlten? Die Antwort: Den 400 Zuhörern in der zum Bersten gefüllten „Music was my first love – Das Popchorkonzert mit Band“ weiterlesen

Mit 150 Personen in Riga


Mit 150 Personen, darunter alleine 100 aktive Sängerinnen und Sänger brach der MGV 1863 Ötigheim zu einer 5-tägigen Konzertreise auf. Ziel war die lettische Hauptstadt Riga, ein wichtiger Ort der ‚Singenden Revolution des Baltikums’, die in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts die Befreiung der sowjetischen Besatzung einleitete. Der bereits 2009 und 2013 beim „Mit 150 Personen in Riga“ weiterlesen

Magie mit BelleAmie

Am 27. September veranstaltete unser Frauenchor BelleAmie mit dem international auftretenden Magier Ralf Gagl ein ganz besonderes Event. Eine Mischung aus wohlklingendem, modernen Chorgesang und der Fazination Magie verzauberte die Zuschauer schnell. Dass die Sängerinnen an unserem Event  Spaß hatten, hat wohl auch das Publikum gemerkt. Es war toll zu sehen, „Magie mit BelleAmie“ weiterlesen